Regentag im Herbst

Still vom grauen Himmelsgrunde
Sprüht der sanfte Regenstaub –
Trüber Tag und trübe Stunde –
Thränen weint das rothe Laub;
Vom Kastanienbaum ohn‘ Ende
Schweben still die welken Hände.
Trübe Herbstesregentage:
Gerne wandr‘ ich dann allein,
Was ich tief im Herzen trage,
Leuchtet mir in hellem Schein;
In die grauen Nebelräume
Spinn‘ ich meine goldnen Träume.

Und so träum‘ ich still im Wachen,
Bis der Abend niedersinkt,
Und in all den Regenlachen
Sanft und roth sein Abglanz blinkt.
In der Nähe, in den Weiten:
Rosenschimmer bessrer Zeiten!

Heinrich Seidel (1842 – 1906)

Mittag von Herrmann Allmers

Mittag

Rings alles still – wohin man horcht und späht,
Im schatt’gen Walde, wie auf lichter Flur;
Nicht einmal eines einz’gen Vogels Laut,
Kein Blattgesäusel, keines Hauches Wehn,
Denn die Natur hält ihren Odem an.

Weißglühend senkt die Sonne scheitelrecht
Ihr Strahlenmeer herab aufs stille All,
Und kein Gewölk am ganzen Horizont
Erspäht der Blick, nur eine weiße Flocke
Hängt leuchtend dort, ganz einsam, wie verloren,
Ganz regungslos im glühenden Azur.

„Es schlummert Pan“, so redeten sie einst.
„Seid stille, stört den Geist des Waldes nicht.“
Nun aber ist er tot, der alte Pan.
Und mit ihm sind gestorben der Dryaden
wie der Najaden gütige Gestalten,
Die schützend tief im Walde Wohnenden,
In grüner, quelldurchrauschter Einsamkeit –
Dahin die ganze alte schöne Welt.

Du aber, Mensch, befolge noch das Wort;
Sei still in wunderbarer Mittagszeit,
Daß du den Traum des Waldes nimmer störst
Durch wüsten Lärm, und laß die Arbeit ruhen
Und ruhe selbst und träume. Es ist süß,
Ganz aufzugehen in das große Schweigen
Und eins zu werden mit der Natur.

Hermann Ludwig Allmers (* 11. Februar 1821 in Rechtenfleth; † 9. März 1902 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller

Ein Frühlingsgedicht von Hermann Löns

Alle Birken grünen in Moor und Heid‘

Alle Birken grünen in Moor und Heid‘;
Jeder Brambusch leuchtet wie Gold.
Alle Heidlerchen jubeln vor Fröhlichkeit;
Jeder Birkhahn kollert und tollt.

Meine Augen gehen wohl hin, wohl her
Auf dem schwarzen, weißflockigen Moor,
Auf dem braunen, grünschimmernden Heidemeer,
Und steigen zum Himmel empor.

Zum Blauhimmel hin, wo ein Wölklein zieht,
Wie ein Wollgrasflöckchen, so leicht;
Und mein Herz, es singt ein leises Lied,
Das auf zum Himmel steigt;

Ein leises Lied, ein stilles Lied,
Ein Lied so fein und so lind
Wie ein Wölklein, das über die Bläue zieht,
Wie ein Wollgrasflöckchen im Wind.

Hermann Löns

Herbstimpressionen die I.

„Ich gehe viel spazieren, einmal einfach, weil strahlendes Wetter ist, dann auch, weil ich schon die kommenden Herbststürme vorausahne. So nütze ich wie ein Geizhals aus, was Gott mir schenkt.“ – Marie de Sévigné, Briefe, an Frau von Grignan, 4. Oktober 1684

Herbst an den Fischteichen Paderborn

Herbst an den Fischteichen Paderborn

Konto für Minderjährige mit interessanter Verzinsung?

Vor einiger Zeit habe ich mich über Konten für Minderjährige (Kinder) informiert und dabei erfahren, dass einige Online Banken mit interessanten Zinsangeboten – wenn man davon aktuell überhaupt noch sprechen kann – keine Angebote für Minderjährige bieten. Ich kann keinerlei Bewertung für diese Banken angeben, möchte nur aufführen, was ich von den jeweiligen Servicestellen erfahren habe.

Hier meiner Ergebnisse:

MoneYou – ABN AMRO Bank N.V.
„Das Angebot von MoneYou richtet sich momentan ausschliesslich an vollgeschäftsfähige natürliche Personen, so dass es zurzeit leider nicht möglich ist, ein MoneYou Tagesgeldkonto für minderjährige Kontoinhaber einzurichten.“

NIBC Direct
„Gerne könne Sie für Ihre minderjährigen Kinder bei NIBC Direct Konten eröffnen.

Bitte durchlaufen Sie auf unserer Internetseite www.nibcdirect.de den Kontoeröffnungsprozess für Jugend-Festgeldkonten. Kontoinhaber sind dann die Kinder.
Verfügungen sind nur durch die Erziehungsberechtigten möglich.
Bitte beachten Sie, dass Freistellungsaufträge für minderjährige Personen von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden müssen.“

DenizBank (Wien) AG
„Bitte beachten Sie, dass wir für Minderjährige kein Online Banking anbieten.“

FIDOR Bank AG
„Konten für Minderjährige bieten wir derzeit noch nicht an.“

„Gemäß unseren Produktbedingungen ist Voraussetzung für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos, dass der Kontoinhaber mindestens 18 Jahre alt ist und im eigenen Namen sowie auf eigene Rechnung handelt. Gleiches gilt für Festgeldkonten.

Bank of Scotland Deutschland
Somit sind sowohl die Eröffnung eines Kontos auf den Namen eines Minderjährigen als auch die Eröffnung eines Kontos für Dritte (auch als Erziehungsberechtigter, mit Vollmacht oder als Betreuer) leider nicht möglich.“