Konto für Minderjährige mit interessanter Verzinsung?

Vor einiger Zeit habe ich mich über Konten für Minderjährige (Kinder) informiert und dabei erfahren, dass einige Online Banken mit interessanten Zinsangeboten – wenn man davon aktuell überhaupt noch sprechen kann – keine Angebote für Minderjährige bieten. Ich kann keinerlei Bewertung für diese Banken angeben, möchte nur aufführen, was ich von den jeweiligen Servicestellen erfahren habe.

Hier meiner Ergebnisse:

MoneYou – ABN AMRO Bank N.V.
„Das Angebot von MoneYou richtet sich momentan ausschliesslich an vollgeschäftsfähige natürliche Personen, so dass es zurzeit leider nicht möglich ist, ein MoneYou Tagesgeldkonto für minderjährige Kontoinhaber einzurichten.“

NIBC Direct
„Gerne könne Sie für Ihre minderjährigen Kinder bei NIBC Direct Konten eröffnen.

Bitte durchlaufen Sie auf unserer Internetseite www.nibcdirect.de den Kontoeröffnungsprozess für Jugend-Festgeldkonten. Kontoinhaber sind dann die Kinder.
Verfügungen sind nur durch die Erziehungsberechtigten möglich.
Bitte beachten Sie, dass Freistellungsaufträge für minderjährige Personen von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden müssen.“

DenizBank (Wien) AG
„Bitte beachten Sie, dass wir für Minderjährige kein Online Banking anbieten.“

FIDOR Bank AG
„Konten für Minderjährige bieten wir derzeit noch nicht an.“

„Gemäß unseren Produktbedingungen ist Voraussetzung für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos, dass der Kontoinhaber mindestens 18 Jahre alt ist und im eigenen Namen sowie auf eigene Rechnung handelt. Gleiches gilt für Festgeldkonten.

Bank of Scotland Deutschland
Somit sind sowohl die Eröffnung eines Kontos auf den Namen eines Minderjährigen als auch die Eröffnung eines Kontos für Dritte (auch als Erziehungsberechtigter, mit Vollmacht oder als Betreuer) leider nicht möglich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *