Das Glück unseres Lebens

Das Glück unseres Lebens setzt sich aus winzigen
Kleinigkeiten zusammen –
den kleinen, bald vergessenen Wohltaten eines Kusses oder Lächelns, eines freundlichen Blicks,
eines von Herzen kommenden Kompliments
– zahllosen, unendlich kleinen Dosen angenehmer
und belebender Freuden.

Samuel Taylor Coleridge (* 21. Oktober 1772 in Ottery St Mary, Devon; † 25. Juli 1834 in Highgate, London) war ein englischer Dichter der Romantik, Kritiker und Philosoph

Vergiss es nie, dass du lebst – ein ganz wunderbares Lied oder Gebet zur Taufe und auch sonst

Vergiss es nie, dass du lebst

Vergiß es nie,
daß du lebst, war keine eigene Idee
und daß du atmest, kein Entschluß von dir.

Den vollständigen Liedtext finden Sie z.B. hier: golyr.de

Dieses wunderbare Lied oder Gebet zur Taufe ist von Jürgen Werth, einem deutschen Publizist und Liedermacher.

Achtsamkeit

Achtsamkeit

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Talmud

hämorrhoiden.de wurde für EUR 19.472 verkauft

Nach dem Domainnewsletter #542 von RA Daniel Dingeldey http://www.domain-recht.de wurde die Domain hämorrhoiden.de in der vergangenen Woche für EUR 19.472 verkauft.
Was sagt das über unsere Gesellschaft aus?
Google bietet etwa 475.000 Ergebnisse zum Stichwort Hämorrhoiden.

Hämorrhoiden sind eine Volkskrankheit in den westlichen Industrienationen und damit ist die Domain recht wertvoll.

Vielleicht lohnt es sich Domains weiterer Volkskrankheiten zu sichern, aber wahrscheinlich sind sie schon alle vergeben.

Nach Wikipedia wurde der Begriff Volkskrankheit 1832 von dem Medizinhistoriker Justus Friedrich Karl Hecker eingeführt für die psychischen Epidemien des Mittelalters, wie Tanzwut und Kinderkreuzzug.

Weihnachtsgeschenketipps in jeder Zeitschrift

Als ich im letzten Jahr in der Vorweihnachtszeit bei unserer Kinderärztin in einer Familienzeitschrift blätterte, stieß ich dort natürlich auch auf ein paar Geschenkvorschläge und war sehr erstaunt, in welcher Preisklasse diese angesiedelt waren. Die Geschenke sahen zwar alle toll aus und waren größtenteils sehr stylisch, aber wie viele Familien in Deutschland geben denn für einzelne Geschenke gleich über 100 Euro aus.
In diesem Jahr ist es sicherlich wieder dasselbe. Einige Zeitschriften machen es sich auch insoweit einfach, dass sie nur die Testbesten aus den verschiedenen Geschenkkategorien auflisten. Aber dann muss man sich ja keine derartige Zeitschrift sondern einfach das Testjahresheft kaufen oder im Internet unter Tests suchen.

Viel interessanter sind doch wirkliche Tipps zu schönen Weihnachtsgeschenken, auf die man nicht sofort selber kommt, und die werde ich jetzt hier in den nächsten Wochen geben.

Mein erster Tipp: Gehen Sie doch mal in Ihren örtlichen Verkehrsverein oder Ihr Touristikbüro. Dort gibt es häufig kleine Geschenke mit Lokalkolorit, die auch den Einheimischen gut gefallen. Vielleicht möchten sich ja Ihre Freunde, Kinder, Eltern … auf einem T-Shirt, einer Tasche, einem Schirm oder einem anderen Produkt als „Dortmunder“ oder „Kölner“ oder „Münchner“ oder … outen.
Bei map-box.de können Sie ihre individuelle Straßenkarte auf Taschen, Frühstücksbrettchen, Bettwäsche, T-Shirts etc. drucken lassen

Außerdem kann man dort bestimmt auch Gutscheine für eine besondere Stadtführung (zu literarischen Orten, zu gefährlichen Orten oder vielleicht Nachtführungen)
erwerben.



Werbung

Für Wanderer oder Radfahrer gibt es dort häufig auch Routenvorschläge und Karten. Neuer sind da GPS-Wandervorschläge und Routen.

Wer dort nicht fündig wird, kann nach ähnlichen Dingen auch bei der örtlichen Zeitung gucken. Diese haben in ihrem Sortiment häufig auch örtliche Literatur (Anekdoten, Märchen, Sagen, Dialekte, … aus der Region).

SPAM: die werden auch immer dreister, jetzt benutzen Sie schon meinen Nachnamen!

Diese Spammer werden auch immer dreister, jetzt schreiben Sie schon von einem Verstorbenen mit meinem Nachnamen, den es natürlich überhaupt nicht gibt.
Mich würde wirklich mal interessieren, wie viele sich darauf einlassen. Bitte auf keinen Fall etwas hinschicken!

FROM Mr. Daniel KODI
Avocat 04 BP 551,Cotonou,
République du Bénin
Tel: +229-96781671

Dear: Schmidtmann

I’m Mr. Daniel KODI, Private lawyer to Late Michael Schmidtmann,a national of your country, who used to work as the Director of petroliers (TOTAL BENIN)in Benin Republic West Africa Here in after shall be Referred to as my client.

On 29th of June 2005, my client also His wife and their three Children were involved in a car accident Along Grossi express-road. All occupants of the vehicle Unfortunately lost their lives. Since then I have made several enquiries to your embassy to locate any of my clients extended relatives this has also proved Unsuccessful.

After these several unsuccessful attempts, I decided to track His Surname over the Internet, to locate any member of the Family with the last name, that is why I contacted you. I have contacted you to assist in Repatriating the money and property left behind by my client before they get confiscated or declared unserviceable by the bank here. These huge deposits were lodged particularly, with the „BANQUE ATLANTIQUE DU BENIN (BAB)“ An affiliate of Commercial Bank of Africa where the Deceased had an account valued at about $18.5 million dollars.

The Bank has issued me a notice to provide the next of kin or have the account confiscated.Since I have been unsuccessful in Locating the relatives for over four years now I seek your consent To present you as the next of kin of the deceased since you have The same last name so that the proceeds of this account valued at $18.5 million dollars can be paid to you and then you and me can Share the money.60% to me and 40% to you I will procure all Necessary legal documents that can be used to back up any claim we may make. All I require is your honest cooperation to enable us seeing this Deal through.

I guarantee that this will be executed under a legitimate arrangement that will protect you from any breach of the law. And the way we are going to achieve this is.

I will need the following important information from you,
Your Full Name and Address,
Your Age, Occupation and Position,
Your Telephone and Mobile for Communication Purpose.
I await your reply ASAP.

Best Regards,
Mr. Daniel KODI Esq.

Adventskuchen

Ganz gemütlich im Advent,
wenn das erste Kerzlein brennt,
sitzt man gern in froher Runde,
mit ’nem leckren Tee im Munde,
draußen ist schon schwarze Nacht,
hat jedoch erst vier gemacht,
und ein jeder will versuchen
vom dem leckren Adventskuchen.

Achim Schmidtmann

Rezepte gibts unter www.adventskuchen.de

Einfrieren leicht gemacht und gute Tipps für Familien

[Trigami-Review]

In einer Familie mit mehreren Kindern wird immer viel eingefroren, um jederzeit auch kurzfristig ein leckeres Essen bereiten zu können. Außerdem bleiben nach dem Essen häufig Reste (z.B. Gemüse oder Fleisch), die man für den Abend oder den nächsten Tag aufhebt. In beiden Fällen sind die Toppits-Produkte ideale Hilfsmittel.
Logo Toppits-Geschmacks-Akademie
Die Folien und Tüten haben sehr gute Qualität und bieten viele Möglichkeiten der Nutzung. Wer will schon Alufolie, die immer an der falschen Stelle einreißt oder Frischhaltefolie, die man nicht vernünftig abreißen kann – beides klappt mit den Toppits-Produkten gut. Auch beim Einfrieren möchte man Beutel, die das Einfrieren leicht machen und möglichst luftdicht abschließen.

Popcorn in der Tüte bereitet
Wünschenswert wäre es allerdings, die Folien noch einfacher abreißbar zu machen und auf den Tüten Aufdrucke für verschiedene Lebensmittel oder zur Beschriftung vorzusehen. Weiterhin könnte man den Packungen Rezeptetipps, wie es sie vielfältig im Internet in der Toppits-Geschmacks-Akademie gibt, beizulegen.

Eines dieser für eine Familie tollen Rezepte ist „Popcorn bereiten“ – wozu es ein gut gemachtes YouTube Video gibt:

Weitere Videos mit interessanten anderen Rezeptkreationen, die auch für Familien gut geeignet sind, gibt es unter dem Stichwort toppits.

Wenn Sie mehr über die Toppits-Produkte erfahren wollen, dann gehen Sie Jetzt zum Angebot.

Credits für alle Bilder auf dieser Seite: © COFRESCO FRISCHHALTEPRODUKTE GMBH & CO. KG

Ein Gedicht zum 11.11.

Wer denkt schon im November
an dieses bunte Treiben
doch es steht im Kalender
und so soll es bleiben.

Am 11.11. ist es so weit,
da machen die Jecken sich bereit,
die 5. Jahreszeit zu starten,
sie können nicht länger warten.

Viel zu lang war schon die Zeit
seit Aschermittwoch eine Ewigkeit.
Das ist zum Glücke nun vorbei
es lebe hoch die Jeckerei!

Achim Schmidtmann